Springe zum Inhalt

SDH-Therapeut ©

Ausbildung zum Seelen-Dimensions-Hypnosetherapeuten©

Die Seelendimensions-Hypnose ist eine besondere Form der Reinkarnationshypnose. Sie als Therapeut können dem Klienten hiermit einen noch tieferen Zugang zum Seelengedächtnisspeicher ermöglichen und damit einen Zugang zu praktisch allen Informationen die der Klient über sich und seine Existenz erfahren möchte. Diese betreffen nicht nur den Klienten als Menschen sondern als ganze Seele.

Einige bekannte Reinkarnationstherapeuten haben dies schon vor 40 Jahren erkannt und erforscht und festgestellt, dass der Zugang zu dieser Dimension zur Auflösung vieler Probleme im Hier und Jetzt beitragen kann. Sie stellen den Kontakt mit dem Geistführer und anderen beratenden Seelen her und können gemeinsam mit ihrem Klienten wesentliche Teile seines ausgesuchten Lebensweges anschauen und um Rat und Unterstützung bei der Umsetzung seiner Lebensaufgabe bitten.

Eins der prägenden Elemente dieser Hypnoseform ist die Leichtigkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Reinkarnationshypnosen geht es hier nicht darum Dramen noch einmal zu durchleben, sondern dem Klienten die Möglichkeit zu geben sich als unsterbliche Seele zu begreifen und die hier als Probleme empfundenen Aufgaben in aller erster Linie als das zu empfinden was sie sind, eine Chance zu wachsen.

 

Die 5 tägige Ausbildung richtet sich an bereits praktizierende Hypnosetherapeuten. Die von uns vorausgesetzten Therapiekenntnisse werden zum einen durch Vorlage des  Ausbildungszertifikates überprüft als auch in einem gemeinsamen Vorgespräch. Sollte sich hier zeigen, das wichtige Voraussetzungen für die Weiterbildung fehlen, werden wir Sie gerne beraten wie Sie sich qualifizieren können. Diese Standards möchten wir gerne zum Schutz unserer Technik und für beste Ergebnisse am Klienten aufrecht erhalten.

Termine:

12.-16.03.18 jeweils 9:00 bis 18:00

ab Mitte 2018 sind auch Fortbildungen in der Nähe von Salzburg geplant.

 

Tag 1

Aufbauend auf den Grundkenntnissen werden wir uns am 1. Ausbildungstag noch einmal mit der Basis für Einleitung und Vertiefung beschäftigen um Sie für das Erreichen einer möglichst tiefen Trance vorzubereiten. Wir werden dann Nachmittags direkt in praktische Übungen zur Entwicklung eigener Positivressource in Hypnose gehen. 

Tag 2

Wir werden uns zunächst theoretisch mit der energetischen Verbindung zwischen Therapeut und Klient beschäftigen. Hierzu werden verschiedene Techniken des energetischen Heilens besprochen. Wir lernen Energien wahrzunehmen und bauen im Laufe des Tages den Kontakt mit dem eignen Geistführer / Seelenbegleiter / Schutzengel auf. Der Nachmittag steht dann ganz im Focus das gelernte Anzuwenden.

Tag 3

Am Vormittag werden wir uns mental auf die ersten Rückführungen vorbereiten. Dies werden wir gemeinsam mit einer Qigong-Lehrerin tun. Wir lernen hier nochmal wichtige Techniken um uns vor einer Seelendimensionshypnose vorzubereiten. Am Nachmittag werden dann in Kleingruppen die ersten Hypnosen in die Seelendimension gemacht.

Tag 4

Dieser Tag steht vorbehaltlos Seelendimensionshypnosen zur Verfügung. Ziel ist es bis zum Tagesabschluss alle Kursteilnehmer einmal eine solch lange Hypnose durchführen zu können und selbst eine zu erfahren.

Tag 5

Am Vormittag werden wir noch einmal die wesentlichen Kernpunkte unserer Hypnosetechnik besprechen und dann einen ca. 45 min. Test anschließen. Dieser fragt dann die reine Theorie ab. Und dient im Grunde noch einmal der Vertiefung des gelernten. 

 

Die Seminargebühren betragen 1.500,00 € (1215 € + 285 € MwSt.). Sie beinhalten alle Schulungsmaterialien, Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Früchte, Pausensnacks und Getränke. Der Seminarpreis ist innerhalb eines Monats nach Anmeldung und ohne Abzug fällig. Bei Ausgleich der Rechnung innerhalb von 10 Tagen  gewähren wir 3 % Skonto (45,00 €).Eine Ratenzahlung ist grundsätzlich möglich. Gerne treffen wir mit Ihnen hierzu eine individuelle Vereinbarung.

Für die Unterkunft in Bergisch Gladbach während der Seminarzeit trägt jeder Teilnehmer selbst Sorge. 

Unser bestreben ist, dass jeder unserer Kursteilnehmer zum Abschluss als qualifizierter SDH-Theraeut die Weiterbildung verlässt. In sehr seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass wir das Gefühl haben, jemand ist Mental nicht dazu in der Lage energetisch mit seinen Klienten zu arbeiten. In diesen Fällen werden wir ein gemeinsames Gespräch suchen und auch den vollen Ausbildungsbeitrag zurückerstatten.